Gründung der ersten Kinderfeuerwehr in Dresden

Der 19. August 2017 kann für die Dresdner Feuerwehren zu den historischen Tagen gezählt werden. Die Stadtteilfeuerwehr Dresden-Bühlau hat die erste Kinderfeuerwehr von Dresden gegründet.2 Mädchen und 9 Jungen waren erwartungsvoll zur Gründung der Kinderfeuerwehr erschienen.

 

Der Wehrleiter Frank Pfeiffer konnte aber nicht nur die Kinder und deren zahlreich erschienenen Eltern begrüßen, sondern auch der Erste Bürgermeister der Landeshauptstadt, Herr Detlef Sittel, würdigte die Veranstaltung mit seiner Anwesenheit und sehr ansprechenden Worten.
 „Mit den Bühlauer Löschzwergen hat Dresden seine erste Kinderfeuerwehr.

Ich freue mich, dass es nunmehr diese Möglichkeit gibt und Dresden neben seinen aktiven Jugendfeuerwehren auf die erste Kinderfeuerwehr verweisen kann und bin mir sicher, dass es nicht bei einer Kinderfeuerwehr in Dresden bleibt. Kinder und Jugendliche für die Feuerwehr zu begeistern, kann nicht früh genug beginnen“ sagte der Erste Bürgermeister Detlef Sittel
„Wir, als Bühlauer Feuerwehr sind sehr stolz die ersten in Dresden zu sein, welche eine Kinderfeuerwehr gegründet haben. Wir möchten frühzeitig die Chance nutzen Kinder an die Feuerwehr heranzuführen. Und hoffen das der ein oder andere später den Weg zur Jugendfeuerwehr oder sogar zur aktiven Abteilung in unserer Feuerwehr findet“ sagte der Wehrleiter Frank PfeifferDank eines treuen Unterstützers unserer Feuerwehr konnten im Vorfeld für die Kinder extra entworfene und genähte Latzhosen bereitgestellt werden. Gemeinsam mit dem Kinder-Feuerwehr-Dienstausweis wurde die Kleidung von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr an die neuen “Kameradinnen und Kameraden“ überreicht.
Christine Beetz und Stefan Sander von der aktiven Abteilung hatten sich im Vorfeld in 2 Lehrgängen für die Aufgabe als Leiter für die Kinderfeuerwehr qualifiziert.
Die Gründungsurkunde wurde dann von Herrn Detlef Sittel, Herrn Oliver Schütte als Vertreter des Amtsleiters Feuerwehr sowie dem Wehrleiter und der Kinderfeuerwehrwartin unterzeichnet. Aber auch die Gründungs-Kinder, welche noch sehr wenige Schreibkenntnisse haben, setzten in teilweise kunstvoller Form ihren Namen unter die Urkunde. Sie verwandelten sie damit in ein unikates Kunstwerk. Nach einem gemeinsamen Gruppenbild bekamen die Kinder noch „IHR“ neues Maskottchen überreicht, einen kleinen Plüschzwerg. Dieser soll die Kinder bei allen Aktivitäten ihrer Kinderfeuerwehr ab sofort begleiten. In die Kinderfeuerwehr können Kinder mit dem vollendeten fünften Lebensjahr aufgenommen werden. Sie sollen hier frühzeitig spielerisch an die Fragen des Brandschutzes herangeführt werden, als eine Art der erweiterten Brandschutzerziehung durch Spiel und Spaß.
Die Bühlauer Löschzwerge treffen sich in den kommenden Wochen einmal im Monat, im kommenden Jahr aller vierzehn Tage.

Text: Hans-Günther Lindenkreuz, Frank Pfeiffer
Fotos: Hans-Günther Lindenkreuz

 

Suche

Seminar Brandschutzerziehung 2018

Veranstaltung startet in
Gestartete Veranstaltung:
L190 Jugendwart

Ziel der Veranstaltung: Erwerb der Befähigung Jugendfeuerwehrwart, sowie der Jungendleiter-Card (JuLeiCa)

Ort: Landes-und Katastrophenschutzschule Sachsen in Elsterheide (Nardt)

Themen:

  • Organisation und Arbeitsgrundlagen der Jugendfeuerwehr
  • Allgemeine Jugendarbeit
  • Pädagogische Grundlagen
  • Erlebnispädagogik
  • Rechtskunde
  • Unfallverhütung
  • Dienstplangestaltung
  • Erste Hilfe
  • Brandschutzerziehung
  • Leistungsnachweis

Die Reisekosten sind selbst zu tragen

Termine

17Dez
17.12.2018 - 21.12.2018
L190 Jugendwart
4Jan
04.01.2019 - 06.01.2019
Klausurtagung in Bad Düben
10Jan
10.01.2019
Abgabe Statistik
11Jan
11.01.2019 - 13.01.2019
Jahresfachtagung LAUFFEUER
11Jan
11.01.2019 - 13.01.2019
Deutsch-Finnisches Spitzentreffen
18Jan
18.01.2019 - 20.01.2019
Messe "Karrierestart"
9Feb