„Mitmischen – Mitbestimmung in der Jugendfeuerwehr“

Einladung für das Seminar zum Thema

Jugendverbandsarbeit: „Mitmischen – Mitbestimmung in der Jugendfeuerwehr“

Die Kerninhalte dieses Seminars sind

  • Strukturen der Jugendfeuerwehr und Ihr Potential
  • Die ehrenamtliche Jugendverbandsarbeit
  • Mitwirkung und Mitbestimmung in Organisationen

Das Seminar findet vom 22. bis 23. Juni 2018 in Berlin statt.

zur Seminarseite

Jugendfeuerwehr Ostritz beim Tag der Sachsen in Löbau

 

Am ersten Septemberwochenende unternahm eine kleine Abordnung der JF Ostritz einen
Ausflug nach Löbau. Dort fand der 26. Tag der Sachsen statt. Von langer Hand geplant, durch
die Kreisjugendfeuerwehr Görlitz, sollten sich auch die Jugendfeuerwehren des Landkreises
Görlitz präsentieren können. Auf der sogenannten „Blaulichtmeile“ konnten die Besucher
allen Rettungsorganisationen, dem THW, der Polizei,

den Zoll und natürlich auch der
Feuerwehr bzw. Jugendfeuerwehr einen Besuch abstatten und interessantes über deren
Tätigkeiten und Aufgabenbereiche erfahren.
Wir hatten am Samstag von 13 Uhr bis 19 Uhr die Stationen „Atemschutz“ und „Bekleidung“
zu betreuen und den Besuchern Frage und Antwort zu stehen.
Die Station „Bekleidung“ wurde von Anna Rublack, Emmy Kotteck und Lea Siegert betreut.
Hier konnte mal jeder Besucher in eine komplette Einsatzuniform der Feuerwehr oder
Jugendfeuerwehr schlüpfen. Viele waren erstaunt, wie schwer so ein kompletter
Feuerwehrschutzanzug ist.
Bei der zweiten Station „Atemschutz“, welche durch die Jugendfreunde Dennis Junge, Lukas
Hebenstreit und Marvin Nathe betreut wurde, ging es da schon „heiss“ her. Hier durfte sich
jedermann unsere selbstgebauten Jugendfeuerwehr-Atemschutzgeräte aufsetzen und einen
kleinen Parcours absolvieren. Am Ende des Parcours musste mit Hilfe einer Kübelspritze
unser neues Brandhaus, welches uns David Weise von der Firma „Holzgestalten“ gebaut
hatte, gelöscht werden. Dazu auch hier noch mal ein ganz großes Dankeschön an David
Weise!
Im Anschluss standen unsere Kinder dann den Gästen Frage und Antwort. Eine der am
häufigsten gestellten Fragen war: Wie schwer ist denn ein Atemschutzgerät und was ist in den
Flaschen drin? Souverän wurden diese Fragen von den Kindern beantwortet.
Am Ende unseres Dienstes räumten wir die Station wieder zusammen und gingen als
Abschluss Knobi-Brot und Crepes essen. Der Tag endete gegen 21 Uhr und man kann mit
Stolz sagen, dass wir die Jugendfeuerwehr Ostritz würdig auf dem Tag der Sachsen in Löbau
vertreten haben. Ein großes Dankeschön auch an die weiteren Betreuer Posselt Martin &
Max, Rublack Michael und Pfalz Maik.Jugendfeuerwehrwart André Rimpler

 

Suche

Download's LÖSCHI - REPORT

Termine

16Jul
28Sep
28.09.2018 - 29.09.2018
Seminar Brandschutzerziehnung